header
english
magyar
romana
russian
willkommenproduktefotogaleriebestellenkontakt


 

cura de lichid sarat KristalDas Säckchen enthält 0,5 kg Salz.

Zubereitung der Salzlösung 26%:


Man stecke die Salzkristalllen in eine Flasche, es kann auch ein Einmachglas oder eine Glaskaraffe sein. Man fülle die Flasche mit stillem Wasser von guter Qualität, so daß die Salzkristalle ganz mit Wasser bedeckt werden.
Verhältnis Salz:Wasser = 1:3, z.B: 1 kg Salz : 3 Liter Wasser. Das Wasser kann allmächlich zu dem Salz nachgefüllt werden.

Zum Beispiel: zu 1 kg Salz fülle man am Anfang 1 Liter Wasser. Wenn die Salzlösung verbraucht ist, dann fülle man noch 1 Liter Wasser auf, wenn auch die auf dieser Weise zubereitete Lösung verbraucht ist, kann man das 3. Liter Wasser auffüllen. In ungefähr ¾ Stunde nach der Auffüllung, ist die Salzlösung zu 26% gesättigt. Mehr lösen sich die Salzkristalle nicht auf, weil die Lösung gesättigt ist; die nicht aufgelösten Salzkristalle weisen auf die Sättigung der Lösung hin. Solange die Salzkristalle nicht vollständig aufgelöst sind, kann man die Salzlösung mit Wasser auffüllen bis die Kristalle sich ganz aufgelöst haben.
Die Lösung bedarf keiner besonderen Lagerbedingungen, weil sie eine unbeschränkte  Gültigkeitsfrist  hat. Sie ist komplett steril und darin können keine Pilzen, Bakterien oder Keime überleben.
Die so zubereitete Salzlösung kann man zu verschiedenen Behandlungen einsetzen.

Kur mit der Salzlösung:

Man nehme aus der zubereiteten Salzlösung mit einer Konzentration von 26% einen  kleinen Löffel, stecke ihn in ein Glas und fülle das Glas mit 2 oder 3 Deziliter stilles Wasser von guter Qualität auf (der Löffel sollte möglich aus Holz, Porzellan oder Hörnern sein). Man nehme die auf dieser Art erzielte Lösung morgens auf leerem Magen ein.

Mann kann auch einen kleinen Löffel 26%-ige Salzlösung in ein Liter Wasser auflösen, die auf dieser Art zubereitete Lösung trinke man im Laufe eines Tages. Sollte das Ausscheiden der Toxine sehr stark auftreten (z.B. Durchfall), kann man die Salzlösung auch tropfenweise hinzufügen und die Wassermenge täglich erhöhen. Für Kinder und Säuglinge reichen einige Tröpfen aus. Bei dieser Kur zählt nicht die Quantität, sondern wichtig für ein positives Ergebnis sind die  Regelmäßigkeit und die Qualität des Salzkristalles.

Die Salzlösung hat fie Fähigkeit in dem Körper 24 Stunden lang  die Schwingungen des Salzkristalles aufrechtzuerhalten.
Diese Kur ist zeitig nicht beschränkt. Der Begriff „Flüßigkeitskur“ stimmt nicht ganz überein, weil die Salzlösung kann während des ganzen Lebens zur Vorbeugung der Krankeiten und zu einem gesundem Leben dienen.

Ergebnise der Flüßigkeitskur:

button die Lösung funktioniert auch als eine „flüßige Sonne“, bzw. als Energie durch Licht das Salz übermittelt das fehlende Frequenzmuster, bzw. die Energie, welche der Mangel an   Lebenskraft  stoppen, und dadurch die Krankheit beseitigen kann.
button Durch Verbesserung der Leitfähigkeit wird das Elektrolytsystem unseres Körpers aufgebaut. Das wirkt positiv auf den Blutkreislauf.
button Durch das Nervensystem befördert die Salzlösung die Stromenergie zum Gehirn, dadurch ist sie für den Denkprozess zuständig. Sie hilft beim Aufhören der Konzentrationsstörungen, der kronischen Kopfschmerzen und der Schlafstörungen .
button Sie löst die peristaltischen Bewegungen des Magens auf.
button Regt den Stoffwechsel an, dadurch hat die Lösung eine positive Einwirkung auf die von den Stoffwechselstörungen verursachten Krankheiten, wie z.B. Diabet, Fettleibigkeit.
button Regt die Verdauung an, dadurch werden die Verdauungsstörungen beseitigt.
button Wirkt als stabilisierende Kraft im Falle des zu hohen oder zu niedrigen Blutdruckes
button Stabilisiert den Säuregehalt des Körpers, dadurch wird dieser von den Pilzinfektionen befreit, welche von der  hohen Azidität verursacht werden, wie z.B. Scheidenpilz, Nagelpilz
button Das Salz wirkt als eine natürliche Kalgontablette unseres Körpers und ionisiert die Elemente, was zum Auflösen der Molekularverbindungen führt.
button Danach ist unser Körper fähig  die Elemente auszuwählen und diese in den Stoffwechsel einzusetzen. Das Salz kann bewirken, dass Absetzungen, Sklerosa, Platten, Nierensteine oder Gallensteine, von Rheuma oder Gicht verursachten Absetzungen ausgeschieden werden.
button Wirkt auf das Ausscheiden der Toxine. Die Lösung besitz die Fähigkeit die Schwermetalle aus dem Körper wegzuspüllen. Das Ausscheiden von Toxinen erfolgt rhythmisch. Am Anfang kann es Übelkeit verursachen.
button Das Salz ist bei  Heilung der Haut hilfreich.
button Der Salzkristall ist ein natürliches Antihistaminikum, erleichtert das Auflösen und Ausscheiden der Absetzungen, wie z.B. im Falle von Bronchitis, Asthma.
button Verstärkt das Immunsystem und trägt zur Heilung im Falle von Allergien bei.
button Tötet Pilzen, Keimen und Viren, z.B. Herpes, Scheidenpilz
button Aktiviert die Selbstheilungskräfte unseres Körpers im Falle von Krankeiten wie z.B. Stoffwechselstörungen,  Verdauungsstörungen, Bewegungsstörungen, Nieren- oder Harnblasekrankheiten.


Verwendungsbereich:

button Allergien, Herz- und Blutkreislaufprobleme
button Schlafstörungen
button Stress
button Hautpflege
button Zahnpflege
button Mundhygiene


back arrow